Infos

Plakat: RAMMSTEIN: PARIS

RAMMSTEIN: PARIS

Wenn die Bühne entweder explodiert oder rot ist vor Kunstblut, wenn die Musiker sich mit grotesken Kostümen und Make-up verwandelt haben, dann fackeln Rammstein um Frontmann Till Lindemann wieder eine ihrer Shows ab. Pyrotechnik gehört unbedingt dazu: Lindemann zündet sich traditionell beim Stück ¿Rammstein¿ selbst an und trägt bei "Engel" Flügel, die Flammen spucken. 1994 gegründet, spielte die deutsche Rockband 2012 zwei ausverkaufte Konzerte in der Pariser Bercy-Arena. 17.000 Zuschauer kamen, aber 2017 wird das Publikum noch mal erweitert, vor der Leinwand. In "Rammstein: Paris" will Regisseur Jonas Åkerlund die Intimität auf der Bühne, das ekstatische Gedrängel davor und die brachiale Musik einfangen. 16 Rammstein-Songs, darunter die Hits "Engel" und "Du hast", krachen in "Rammstein: Paris" durchs Kino!

Am 29. März 2017 um 20:15 Uhr einmalig bei uns im Spielplan!

Dauer: 98 min, Sprache: Deutsch, FSK: ab 16
Kleines Bild
Kleines Bild
Kleines Bild