Aktuelle Woche

Mrs. Harris und ein Kleid von Dior

Als ihr Blick auf eine exklusive Haute-Couture-Robe von Christian Dior fällt, ist es um Ada Harris geschehen. Nach der zeitlos beschwingten Novelle „Ein Kleid von Dior“ von Paul Gallico inszenierte Regisseur Anthony Fabian mit MRS. HARRIS UND EIN KLEID VON DIOR eine märchenhafte Komödie über eine Londoner Putzfrau, die sich in ein Kleid von Dior verliebt und nicht mehr ruht, bis sie Paris und dem Haus Dior höchstpersönlich einen Besuch abstatten kann.

Dauer: 116 min, Sprache: D, Deutsch, FSK: ab 0
<

Heute

Di

06.12.

Mi

07.12.

Do

08.12.

Fr

09.12.

Sa

10.12.

So

11.12.

>

Crimes of the Future

In einer dystopischen Welt, in der nur noch wenige in der Lage sind Schmerzen zu empfinden, entwickeln mehr und mehr Menschen Organe mit bislang unbekannten Fähigkeiten. Performance-Star Saul Tenser nutzt seine Mutationen für die Kunst: In umjubelten Avantgarde-Shows lässt er sich die neu erwachsenen Körperteile von seiner Partnerin Caprice vor Live-Publikum herausoperieren. Seine spektakulären Darbietungen wecken bald den Argwohn der staatlichen Organ-Registrierungsbehörde und auch eine mysteriöse Untergrundorganisation verfolgt akribisch jeden seiner Schritte. Doch dann erhält Saul ein Angebot für die schockierendste Vorstellung seines Lebens.

Dauer: 108 min, Sprache: D, Deutsch, FSK: ab 16
<

Heute

Di

06.12.

Mi

07.12.

Do

08.12.

Fr

09.12.

Sa

10.12.

So

11.12.

>

In einem Land, das es nicht mehr gibt

Ostberlin, 1989: Kurz vor dem Abitur fliegt Suzie (Marlene Burow) von der Schule und muss sich im Kabelwerk Oberspree als Arbeiterin bewähren. Ein zufälliges Foto in der Straßenbahn früh um halb fünf öffnet ihr die Tür in die glamouröse Welt der Mode von VHB Exquisit. Sie landet auf dem Cover des Modejournals Sibylle, der ‚Vogue des Ostens‘, und Chefredakteurin Elsa Wilbrodt (Claudia Michelsen) eröffnet ihr so eine Chance, dem sozialistischen Fabrikalltag vielleicht doch noch zu entkommen. Suzie taucht ein in die schillernde Subkultur des Ostberliner Undergrounds, wo der schwule Rudi (Sabin Tambrea) und seine Freunde mit leidenschaftlicher Fantasie ihre eigene Mode aus Duschvorhängen und sonstigem verfügbaren Material erfinden. Sie verliebt sich in den rebellischen Fotografen Coyote (David Schütter), dessen Bilder alle verzaubern, aber trotzdem nicht gedruckt werden. Auf seiner ‚Indian‘ fliegen sie zusammen ans Meer, und Suzie erlebt die Freiheit, von der sie immer geträumt hat. Doch diese Freiheit hat ihren Preis: Was ist es Suzie wert, ihren Traum zu leben?

Dauer: 101 min, Sprache: D, Deutsch, FSK: ab 12
<

Heute

Di

06.12.

Mi

07.12.

Do

08.12.

Fr

09.12.

Sa

10.12.

So

11.12.

>

Bones and All

„Bones and All“ erzählt die Geschichte der ersten Liebe zwischen Maren (Taylor Russell), einer jungen Frau, die lernen muss, am Rande der Gesellschaft zu überleben, und dem temperamentvollen Außenseiter Lee (Timothée Chalamet). Als die beiden sich kennenlernen, beginnt eine tausend Meilen lange Odyssee durch die Schleichwege, versteckten Durchgänge und Hintertüren im Amerika der Reagan-Ära. Doch trotz all ihrer Bemühungen führen alle Wege Maren und Lee zurück in ihre schockierende Vergangenheit – und zu der alles entscheidenden Frage, ob ihre Liebe zueinander ihr Anderssein überwinden kann.

Dauer: 132 min, Sprache: D, Deutsch, FSK: ab 16
<

Heute

Di

06.12.

Mi

07.12.

Do

08.12.

Fr

09.12.

Sa

10.12.

So

11.12.

>

Emily

Emily Brontë (EMMA MACKAY) wächst als Tochter eines Pfarrers im ländlichen Yorkshire auf. Das störrische, ernste Mädchen gilt im Ort als sonderbar. Am wohlsten fühlt sich Emily in der Natur – und in ihrer Fantasiewelt: Wenn sie sich gemeinsam mit ihren Geschwistern Geschichten ausdenkt, blüht die Außenseiterin auf. Doch für solche „Spinnereien“ ist kein Platz mehr: Die Brontë-Schwestern müssen zum Familienunterhalt beitragen. Emily soll Gouvernante werden, genau wie ihre vernünftige ältere Schwester Charlotte (ALEXANDRA DOWLING). Der Erwartungsdruck setzt der scheuen Emily zu. Nur ihr rebellischer Bruder Branwell (FIONN WHITEHEAD), der lieber zügellose Partys feiert, als Vaters Ansprüchen zu genügen, versteht sie. In ihrem neuen Hauslehrer William Weightman (OLIVER JACKSON-COHEN) findet Emily überraschend einen Verbündeten. Die zwei fühlen sich unwiderstehlich zueinander hingezogen. Doch sogar William sind Emilys Eigensinn und ihre Leidenschaft für das Schreiben unheimlich.

Dauer: 130 min, Sprache: D, Deutsch, FSK: ab 12
<

Heute

Di

06.12.

Mi

07.12.

Do

08.12.

Fr

09.12.

Sa

10.12.

So

11.12.

>

Einfach mal was Schönes

Die biologische Uhr der Radiomoderatorin Karla (Karoline Herfurth) tickt, und das mittlerweile sehr laut und deutlich. Doch egal, was sie auch tut, sie findet einfach keinen passenden Mann, mit dem sie sich auch eine Familie vorstellen könnte. Kurz vor ihrem 40. Geburtstag fällt sie die Entscheidung, alleine ein Kind zu bekommen. Wenn sich eben kein Mann findet, muss es auch so gehen. Doch sie hat nicht mit ihrer Familie gerechnet, die ihre Entscheidung nicht nachvollziehen kann. Dazu kommt, dass sie sich ausgerechnet jetzt in den viel zu jungen Ole (Aaron Altaras) verliebt hat. Das Chaos scheint perfekt...

Dauer: 116 min, Sprache: D, Deutsch, FSK: ab 12
<

Heute

Do

08.12.

Fr

09.12.

Sa

10.12.

So

11.12.

>

Vorverkauf

Avatar: The Way of Water - 3D

AVATAR: THE WAY OF WATER spielt mehr als ein Jahrzehnt nach den Ereignissen des ersten Films und erzählt die spannende Geschichte der Familie Sully (Jake, Neytiri und ihre Kinder): von dem Ärger, der sie verfolgt und was sie auf sich nehmen, um einander zu beschützen; sowie die dramatischen Erlebnisse und die Kämpfe, die sie führen, um zu überleben.

Dauer: 192 min, Sprache: D, Deutsch, FSK: -
<

Mo

12.12.

Di

13.12.

Do

15.12.

Fr

16.12.

Sa

17.12.

So

18.12.

>

Vorverkauf

BERLINER PHILHARMONIKER - DAS SILVESTERKONZERT 2022

Dirigent: Kirill Petrenko, Tenor: Jonas Kaufmann. Zum Jahresausklang präsentieren die Berliner Philharmoniker und Chefdirigent Kirill Petrenko ein mitreißendes russisch-italienisches Programm mit Tenor Jonas Kaufmann als Stargast. Sonores Fundament, strahlende Höhe, intelligente Gestaltung: All das macht ihn zu einem führenden Sänger weltweit. Zu den weiteren Werken gehören berühmte Vorspiele der italienischen Oper, Peter Tschaikowskys schwelgerisches Capriccio italien und die schönsten Nummern aus Sergej Prokofjews Ballett Romeo und Julia.

Dauer: 150 min, Sprache: D, Deutsch, FSK: ab 0
<

Mo

26.12.

Di

27.12.

Mi

28.12.

Do

29.12.

Fr

30.12.

Sa

31.12.

So

01.01.

>

Vorverkauf

ALAIN FREI - All In

Das Leben ist wie ein großes Glücksspiel und jeder von uns ist ein Spieler. Du kannst dich noch so gut vorbereiten, die ausgefeiltesten Pläne haben, die Karten werden jedes Mal neu gemischt. Dies ist nunmehr mein fünftes Bühnenprogramm und bei jedem neuen Programm muss man erklären, warum es jetzt nochmal besser ist als das vorherige (ist es!). Daher dachte ich wir überspringen diesen Teil einfach und kürzen das Ganze ab: Ich habe sehr viel Herzblut in diese Show gesteckt, sie ist persönlich und ziemlich witzig, kritisch und selbstironisch. Ich garantiere mit meinem Schweizer Gütesiegel, dass ihr Spaß haben werdet! Also ich würde hingehen. Der Gewinner zahlreicher Comedypreise nimmt euch mit auf eine rasante Reise durch den Wahnsinn unseres Alltags – mit viel Humor, Spontanität und immer einem Augenzwinkern. Live im Weltspiegel Cottbus am 11.03.2023 Beginn 20:00 Uhr Einlass in den Saal ab 19:30 Uhr Tickets ab sofort an der Kinokasse erhältlich VVK: 24,- € AK: 29,- €

Dauer: 120 min, Sprache: D, Deutsch, FSK: -
<

Mo

06.03.

Di

07.03.

Mi

08.03.

Do

09.03.

Fr

10.03.

Sa

11.03.

So

12.03.

>