Aktuelle Woche

Die Känguru Verschwörung

Marc-Uwe und das Känguru gehen eine gewagte Wette ein: Sie werden ihre Wohnung verlieren, wenn sie es nicht schaffen, Marias Mutter zu retten. Die ist im Internet falsch abgebogen und leugnet nun die Klimakrise. Auf ihrem absurden Roadtrip zur Conspiracy Convention in Bielefeld geraten Kleinkünstler und Beuteltier ins Visier von Verschwörungs-Guru Adam Krieger und seinen fanatischen Anhängern. Blöderweise können die beiden es einfach nicht lassen, zur falschen Zeit das Richtige zu sagen. Und plötzlich geht es nicht mehr nur um ihre Wohnung – sondern um Leben und Tod! Werden sie es trotzdem schaffen? Sehr wahrscheinlich. Ist ja ‘ne Komödie.

Dauer: 103 min, Sprache: D, Deutsch, FSK: -
<

Heute

Di

27.09.

Mi

28.09.

Do

29.09.

Fr

30.09.

Sa

01.10.

So

02.10.

>

Schmetterlinge im Ohr

Antoine, ein gutaussehender Geschichtslehrer in den frühen Fünfzigern, ist ein Ignorant der Extraklasse. Seine neue Nachbarin Claire treibt er mit ohrenbetäubenden Lärm in den Wahnsinn. Ihre Wutausbrüche perlen an Antoine gnadenlos ab – wie alles in dieser Welt. Erst als er in der Schule auch den Feueralarm ignoriert, ist Antoine gezwungen, sich der demütigenden Tatsache zu stellen: Er ist so gut wie taub – und das im besten Alter! Mit dem Einsatz von Hörgeräten eröffnet sich ihm bald eine neue Welt, aber die bringt nicht nur Freude. Dieses Accessoire der Alten passt einfach nicht zu seinem Selbstverständnis als Mann. Noch schlimmer ist es für ihn, dass er plötzlich alles mitbekommt, was er sonst entspannt ausblenden konnte. Seine demente Mutter, seine überforderte Schwester, die von ihm jahrelang brüskierte Lehrerschaft – alles prasselt nun ungefiltert auf ihn ein. Nur ein einziger Mensch bedrängt ihn nicht: Violette, die kleine Tochter Claires, die seit dem Tod ihres Vaters nicht mehr spricht. Plötzlich nimmt er gegen seine Natur Anteil an anderen. Mehr noch: Er verliebt sich in ihre Mutter. Aber Hörgeräte sind kein Garant für gute Verständigung. Denn die will gelernt sein…

Dauer: 94 min, Sprache: D, Deutsch, FSK: ab 0
<

Heute

Di

27.09.

Mi

28.09.

Do

29.09.

Fr

30.09.

Sa

01.10.

So

02.10.

>

Ticket ins Paradies

Die romantische Komödie TICKET INS PARADIES vereint endlich wieder zwei der beliebtesten Hollywood-Superstars überhaupt auf der großen Leinwand: Julia Roberts und George Clooney. Ihre eigene Ehe ist schon lange Vergangenheit. Doch als ihre Tochter Lily (Kaitlyn Dever) nach Bali reist und sich dort Hals über Kopf verliebt und verlobt, fallen ihre geschiedenen Eltern Georgia und David (Julia Roberts, George Clooney) aus allen Wolken. Obwohl sie nur noch Abneigung füreinander empfinden, brechen die beiden gemeinsam in das exotische Tropenparadies auf, um Lily vor dem Fehler zu bewahren, den sie selbst vor 25 Jahren gemacht haben.

Dauer: 105 min, Sprache: D, Deutsch, FSK: ab 6
<

Do

29.09.

Fr

30.09.

Sa

01.10.

So

02.10.

>

Das Leben ein Tanz

Die 26-jährige Èlise (Marion Barbeau) hat eine vielversprechende Karriere als Balletttänzerin vor sich. Doch als sie sich bei einem Sprung auf der Bühne schwer verletzt, zerbricht alles, wofür sie jahrelang gearbeitet hat. Stück für Stück muss Èlise ihr Leben neu zusammensetzen und lernen, dass Vergangene hinter sich zu lassen. Ihr Weg führt sie von Paris in die Bretagne, zu neuen Freunden, einer neuen Liebe und der Freiheit, endlich das zu tun, wofür ihr Herz schlägt. Und sie erkennt dabei, dass nur eins wirklich zählt: Das Hier und Jetzt.

Dauer: 118 min, Sprache: D, Deutsch, FSK: ab 12
<

Heute

Di

27.09.

Mi

28.09.

Do

29.09.

Fr

30.09.

Sa

01.10.

So

02.10.

>

Der Gesang der Flusskrebse

Als junges Mädchen wird Kya von ihren Eltern verlassen. In den gefährlichen Sümpfen von North Carolina zieht sie sich alleine groß und entwickelt sich zur scharfsinnigen und zähen jungen Frau. Jahrelang geisterten Gerüchte über das „Marschmädchen“ durch das nahegelegene Örtchen Barkley Cove und schlossen sie von der Gemeinschaft aus. Als sich Kya zu zwei jungen Männern aus der Stadt hingezogen fühlt, eröffnet sich für sie eine neue, verblüffende Welt. Doch als einer von ihnen tot aufgefunden wird, sieht die Gemeinde sofort in Kya die Hauptverdächtige. Im Laufe des Falles wird immer mysteriöser, was tatsächlich passiert ist – und es droht die Gefahr, dass die vielen Geheimnisse, die im Sumpf verborgen liegen, ans Licht kommen...

Dauer: 126 min, Sprache: D, Deutsch, FSK: ab 12
<

Heute

Di

27.09.

Mi

28.09.

Do

29.09.

Fr

30.09.

Sa

01.10.

So

02.10.

>

Moonage Daydream (OmU)

MOONAGE DAYDREAM beleuchtet das Leben und die Genialität von David Bowie, einem der produktivsten und einflussreichsten Künstler unserer Zeit. Der Kinofilm zeigt die gefeierte Ikone mit Hilfe seiner eigenen Stimme und enthält 48 Musiktitel, die aus ihren original Stems gemischt wurden.

Dauer: 129 min, Sprache: OmU, Englisch, FSK: ab 12
<

Heute

Di

27.09.

Mi

28.09.

Do

29.09.

Fr

30.09.

Sa

01.10.

So

02.10.

>

UWE TELLKAMP LIEST AUS SEINEM NEUEN ROMAN-DER SCHLAF IN DEN UHREN mit anschließendem Gespräch

Uwe Tellkamp, geboren 1968 in Dresden, Romancier, Erzähler und Essayist, legte 2008 nach Erscheinen seines zweiten Romans, Der Eisvogel (2005), mit dem Roman Der Turm sein bislang umfangreichstes Prosawerk vor, in dem er die Vorwende- und Wende-Zeit der DDR zum Thema macht. Mit einem Ausschnitt aus dem Roman Der Schlaf in den Uhren gewann er 2004 den Ingeborg-Bachmann-Preis. Neben anderen Auszeichnungen wurde ihm 2008 der Uwe-Johnson-Preis, im selben Jahr der Deutsche Buchpreis und 2009 der Deutsche Nationalpreis zuerkannt. Eine Verfilmung des Turms erfolgte 2012. Kulturpreis der deutschen Freimaurer 2017 Deutscher Nationalpreis 2009 Literaturpreis der Konrad-Adenauer-Stiftung 2009 Der Schlaf in den Uhren Roman August 2015: Fabian Hoffmann, der einstige Dissident, steht als Chronist in Diensten der »Tausendundeinenachtabteilung« von Treva. Hier, in den Labyrinthen eines unterirdischen Reichs, arbeitet die »Sicherheit« an Aktivitäten, zu denen einst auch die Wiedervereinigung zweier geteilter Staaten gehörte. In diese Welt ist Fabian einem ihrer Kapitäne, Deckname »Nemo«, gefolgt, um herauszufinden, wer seine Schwester und seine Eltern verraten hat. Zugleich ist Fabian mit einer Chronik befasst, die zum 25. Jahrestag der Wiedervereinigung erscheinen soll. Doch es kommt anders. Fabian gerät auf eine Reise, die ihn tief in die trevische Gesellschaft und ihre Utopien hineinführt. Er analysiert Ordnungsvorstellungen und Prinzipien der Machtausübung, die Verflechtungen von Politik, Staatsapparat und Medien, beobachtet die Veränderungen im alltäglichen Leben. Immer mehr löst sich dabei seine Chronik von ihrem ursprünglich amtlichen Auftrag, streift zurück bis in das Dresden seiner Kindheit, in die stillstehende Zeit vor zwei Epochenjahren. Auf seiner Suche nach Ordnung und Sinn kämpft Fabian gegen die Windmühlen der Macht, die Fälschungen der Wirklichkeit, den Verlust aller Sicherheiten – und gibt doch den Traum von einer befreiten Zukunft nicht verloren. Literaturkritik / Quelle: Der Freitag https://www.freitag.de/autoren/der-freitag/uwe-tellkamp-monika-maron-wenn-aus-literaturkritik-gesinnungskritik-wird Lesung im Weltspiegel Cottbus am 30.09.2022 Beginn: 20:00 Uhr / Einlass in den Saal ab 19:30 VVK: 10,00 € / AK: 13,00 € Tickets ab sofort erhältlich an den Kinokassen oder online unter

Dauer: 90 min, Sprache: D, Deutsch, FSK: -
<

Heute

Di

27.09.

Mi

28.09.

Do

29.09.

Fr

30.09.

Sa

01.10.

So

02.10.

>

Vorverkauf

Dokumentarfilmtage: ALS SUSAN SONTAG IM PUBLIKUM SAß

50 Jahren ist es her, dass die berühmte Panel-Diskussion »A Dialogue on Women's Liberation« in New Yorks Town Hall stattfand: Auf der Bühne streiten, lachen und performen Norman Mailer, Germaine Greer, Jill Johnston, Jacqueline Ceballos und Diana Trilling. Im Publikum Susan Sontag, Cynthia Ozick und Betty Friedan. Die intellektuelle Elite New Yorks. Hegedus und Pennebaker ikonisieren das Ereignis später mit ihrem Dokumentarfilm »Town Bloody Hall«. 50 Jahre später in Berlin – in einem Reenactment für die Theaterbühne kämpfen Saralisa Volm und RP Kahl als Germaine Greer und Norman Mailer gegen und miteinander und führen die Diskussion außerhalb ihrer Bühnenrollen gemeinsam mit Luise Helm, Heike-Melba-Fendel und Céline Yildirim weiter. Die Proben für das Reenactment verdichten sich zu einem tiefgründigen Schlagabtausch im Jetzt, dem Zeitalter von »Me Too«.

Dauer: 89 min, Sprache: D, Deutsch, FSK: ab 12
<

Mo

03.10.

Di

04.10.

Mi

05.10.

Do

06.10.

Fr

07.10.

Sa

08.10.

So

09.10.

>

Vorverkauf

Dokumentarfilmtage: ALS SUSAN SONTAG IM PUBLIKUM SAß mit Regisseur RP Kahl

50 Jahren ist es her, dass die berühmte Panel-Diskussion »A Dialogue on Women's Liberation« in New Yorks Town Hall stattfand: Auf der Bühne streiten, lachen und performen Norman Mailer, Germaine Greer, Jill Johnston, Jacqueline Ceballos und Diana Trilling. Im Publikum Susan Sontag, Cynthia Ozick und Betty Friedan. Die intellektuelle Elite New Yorks. Hegedus und Pennebaker ikonisieren das Ereignis später mit ihrem Dokumentarfilm »Town Bloody Hall«. 50 Jahre später in Berlin – in einem Reenactment für die Theaterbühne kämpfen Saralisa Volm und RP Kahl als Germaine Greer und Norman Mailer gegen und miteinander und führen die Diskussion außerhalb ihrer Bühnenrollen gemeinsam mit Luise Helm, Heike-Melba-Fendel und Céline Yildirim weiter. Die Proben für das Reenactment verdichten sich zu einem tiefgründigen Schlagabtausch im Jetzt, dem Zeitalter von »Me Too«. Im Anschluss an den Film ist zum anschließenden Gespräch der Regisseur RP Kahl live zu Gast im Weltspiegel.

Dauer: 89 min, Sprache: D, Deutsch, FSK: ab 12
<

Mo

03.10.

Di

04.10.

Mi

05.10.

Do

06.10.

Fr

07.10.

Sa

08.10.

So

09.10.

>

Vorverkauf

Filmkunsttage: SUNDOWN - GEHEIMNISSE IN ACAPULCO

Eine fesselnde Geschichte von Michel Franco mit Charlotte Gainsbourg und Tim Roth in der Rolle des rätselhaften Mannes, der sich nichts sehnlicher wünscht als mit seinem Nichtstun in Ruhe gelassen zu werden. Neil Bennett macht mit seiner Schwester Alice und ihren zwei erwachsenen Kindern Urlaub in einem Luxusresort in Acapulco. Das Leben des wohlhabenden Briten scheint perfekt zu sein, ehe die Nachricht eines Todesfalls in der Familie das Idyll stört. Die Ferien werden umgehend abgebrochen. Beim Check-in am Flughafen gibt Neil vor, seinen Ausweis im Hotel vergessen zu haben. Er besteht darauf, dass die anderen die Heimreise ohne ihn antreten und er tags darauf nachkommt. Stattdessen mietet sich Neil in ein billiges Hotel ein und beginnt sein bisheriges Leben in Frage zu stellen. Er vertreibt sich die Zeit mit Biertrinken am Strand und macht die Bekanntschaft mit der attraktiven Einheimischen Berenice - während seine Schwester die Verantwortung für das Familienunternehmen übernimmt. Als Alice nach einigen Wochen nach Acapulco zurückkehrt, um ihren Bruder zur Rede zu stellen, passiert das Unfassbare...

Dauer: 83 min, Sprache: D, Deutsch, FSK: ab 12
<

Mo

17.10.

Di

18.10.

Mi

19.10.

Do

20.10.

Fr

21.10.

Sa

22.10.

So

23.10.

>

Vorverkauf

Anke Siefken als Renate Bergmann "Man muss sich nur trauen"

Die Online-Omi endlich wieder LIVE! Erleben Sie mit uns und Anke Siefken als Renate Bergmann einen humorvollen Abend rund um Renate Berganns neuestes Abenteuer. Denn Renate packt die Taschentücher und den Reis ein und bringt ihre beste Freundin Gertrud unter die Haube. Ein freudiges Ereignis, bei dem eine ganze Menge schief gehen kann. Eine Veranstaltung der Buchhandlung Thalia. am Samstag, den 29.10.2022 Beginn 17:00 Uhr (Dauer 80 Min. ohne Pause) Einlass in den Saal ab 16:30 Uhr Eintritt: 13,- € Tickets erhältlich bei Thalia Cottbus im BLECHENcarré und im Weltspiegel an der Kinokasse

Dauer: 80 min, Sprache: D, Deutsch, FSK: -
<

Mo

24.10.

Di

25.10.

Mi

26.10.

Do

27.10.

Fr

28.10.

Sa

29.10.

So

30.10.

>

Vorverkauf

Filmkunsttage: LUZIFER

Der am Kaspar-Hauser-Syndrom leidende Johannes (Franz Rogowski) hat das Gemüt eines Kindes und haust mit seiner strengreligiösen Mutter Maria (Susanne Jensen) in einer einsamen Berghütte in den Alpen. Dabei versuchen sie, jeglichen Kontakt mit der Zivilisation rigoros zu vermeiden. Der Alltag innerhalb dieser hermetischen Welt wird bestimmt von Gebeten und Ritualen. Als der umliegende Wald gerodet werden soll und die beiden aus ihrer Hütte ausziehen müssen, gibt Maria dem Teufel die Schuld – und versucht mit allen Mitteln, diesen wieder auszutreiben. Ein Versuch, der in einer regelrechten Katastrophe endet ...

Dauer: 103 min, Sprache: D, Deutsch, FSK: ab 16
<

Mo

31.10.

Di

01.11.

Mi

02.11.

Do

03.11.

Fr

04.11.

Sa

05.11.

So

06.11.

>

Vorverkauf

ALAIN FREI - All In

Das Leben ist wie ein großes Glücksspiel und jeder von uns ist ein Spieler. Du kannst dich noch so gut vorbereiten, die ausgefeiltesten Pläne haben, die Karten werden jedes Mal neu gemischt. Dies ist nunmehr mein fünftes Bühnenprogramm und bei jedem neuen Programm muss man erklären, warum es jetzt nochmal besser ist als das vorherige (ist es!). Daher dachte ich wir überspringen diesen Teil einfach und kürzen das Ganze ab: Ich habe sehr viel Herzblut in diese Show gesteckt, sie ist persönlich und ziemlich witzig, kritisch und selbstironisch. Ich garantiere mit meinem Schweizer Gütesiegel, dass ihr Spaß haben werdet! Also ich würde hingehen. Der Gewinner zahlreicher Comedypreise nimmt euch mit auf eine rasante Reise durch den Wahnsinn unseres Alltags – mit viel Humor, Spontanität und immer einem Augenzwinkern. Live im Weltspiegel Cottbus am 11.03.2023 Beginn 20:00 Uhr Einlass in den Saal ab 19:30 Uhr Tickets ab sofort an der Kinokasse erhältlich VVK: 24,- € AK: 29,- €

Dauer: 120 min, Sprache: D, Deutsch, FSK: -
<

Mo

06.03.

Di

07.03.

Mi

08.03.

Do

09.03.

Fr

10.03.

Sa

11.03.

So

12.03.

>